3. OLV Wintertraining 23/24 in Eschborn

Geschrieben von Simeon am .

SI-Ergebnisse

Zwischen Sprint und Mittelstrecke

Auch in diesem Jahr geht es wieder ins Arboretum - ein renaturiertes Areal rund um den historischen Flugplatz und den "Baracken", in den u.a. die ersten Sendungen des "Aktuellen Sportstudio" aufgezeichnet wurden. Ein sehr schnelles Gelände, in dem es aber auch schnell krautig werden kann.
Das Training findet mit SI-Stationen statt!
In der Grillhütte Eschborn können wir uns im Anschluss aufwärmen und noch schön zusammensetzen.

Datum: ab Sonntag, 11.02.2024.

Zeitraum mit MapRun:  ca. vier Wochen

Markierungen: Rot-weißen Flatterband

Meldung: im O-Manager oder per Mail an . Wir senden dann das Passwort zum Kartendownload
Meldebeitrag:  2,00 € je Teilnehmer

Parken: Es kann entweder beim Start (Parkplatz Arboretum (Google Maps, OSM) oder beim Ziel (Elly-Beinhorn-Straße (Google Maps, OSM)) geparkt werden.

Karte: Arboretum 1 : 4.000

Bahnen & Kartendownload (MapRun-PINs auf der Karte)

Kurz 2.0 km 13 Posten Karte MapRun-Event MapRun-Ergebnisse
Mittel-Kurz 3.6 km 18 Posten Karte MapRun-Event MapRun-Ergebnisse
Mittel-Lang 4.5 km 20 Posten Karte MapRun-Event MapRun-Ergebnisse
Lang 5.0 km 25 Posten Karte MapRun-Event MapRun-Ergebnisse

Insgesamt entspricht die Belaufbarkeit überwiegend einem Sprint. Aufgrund der Witterung und Wegezustand sind OL-Schuhe (bitte ohne Dobb-Spikes) jedoch zu empfehlen.
Die beiden Hauptstrecken sind so angelegt, dass sie auch beide gelaufen werden können - für alle, die längere Trainingseinheiten bevorzugen.

SI-Ergebnisse

Hinweise zu MapRun

Zur Zeitnahme / Postenkontrolle kann die App MapRun genutzt werden. MapRun-Events können auf verschiedene Arten aufgerufen werden:

  • mit "Events in der Nähe"
  • per QR-Code auf PDF-Karte
  • per Link  (siehe Bahnen)
  • im Ordner "Germany / Hessen / OLV Steinberg / Wintertrainings 2023-24 / Eschborn"

Die MapRun-PINs sind auf der PDF-Karte hinterlegt.

2. OLV Wintertraining 2023/24 im Frankfurter Stadtwald

Geschrieben von Peter Raupach am .

Kompass-Training im offenen Hochwald

Die Postenmarkierungen wurden inzwischen eingesammelt - das Training kann aber weiterhin mit MapRun absolviert werden.

Letzte Infos (Stand 6.7. 18 Uhr)

Die Posten habe ich heute (samstags) mit rot-weißem Warnband markiert. Keine Postencodes.

Die Karte war ausgerechnet am Start nicht ganz exakt :-( Zaun und Tor sind 30 Meter südlich der Wegkreuzung, auf der das Startsymbol steht. Ich kann jetzt nicht mehr an den MapRun-Files rumfummeln, darum ändert sich die Postenbeschreibung für den Start in Wegkreuzung.

Korrektur Beschreibung für Posten f (kurz leicht: Nr. 4, kurz schwer: Nr. 5; mittel: Nr. 4; lang: Nr. 6): abgestorbener Baum 15 m hoch (nicht nur 5 m)

Wer seine Karte noch nicht ausgedruckt hat: Unter "Bahnen" ist eine verbesserte Kartenversion online. Die o.g. Korrekturen und einige zusätzliche Objekte sind eingepflegt. Die Unterschiede sind aber nicht kritisch; Postenstandorte sind unverändert.

Aus aktuellem Anlass: Alle Teilnehmer drucken ihre Karte selbst aus. 

Gelände

Wir trainieren Kompasslauf in einem für heutige Verhältnisse sehr offenen Buchen-, Eichen- und Kiefern-Hochwald. Es gibt einigen Unterwuchs Stärke 1-2, ab und zu Brombeerfelder. Keine relevanten Kahlschläge, aber gelegentlich umgestürzte Bäume vom letzten Sturm.

Flach abfallendes Gelände mit einzelnen Löchern, teilweise komplexen Loch- und Senkenfeldern und einigen eiszeitlichen Dünen. 

Die Darmstädter Straße und der nördliche Waldrand sind beidseitig eingezäunt; an den großen Wegen gibt es Wildgatter.

Karte "Rund um den Monsterspecht"

südlich vom Frankfurter Lerchesberg, 1:10.000, Äquidistanz 5 m.

Wir laufen auf einer erst gering überarbeiteten LIDAR-Rohkarte. Das heißt:

  • Bis auf wenige Ausnahmen ist der Bewuchs nur durch einen mit LIDAR-Daten automatisch erzeugten Teppich kleiner grüner und teilweise gelber Kleckse dargestellt. Je dichter die Kleckse, desto wahrscheinlicher gibt es Laufbehinderung!
  • Die Wegekategorien (Pfad/Schneise/Karrweg/Fahrweg) sind nicht immer korrekt.
  • Die Profildarstellung beruht zum größten Teil auf generalisierten Vermessungsdaten. Die sind super-genau, aber für den OL teilweise irrelevant. Ein einzelner „Hügel“ kann auch nur 20 cm hoch sein, aber wenn die Schnittebene da durchgeht, dann will der Vermesser da eine Höhenlinie!
  • Einige Zäune sind evtl. noch nicht erfasst, diese sollten aber keine bedeutenden Umwege erzwingen.

Bahnen

Die Karten (Update 6.1. 17:45) für das Training können hier heruntergeladen werden. Alle Teilnehmer drucken ihre Karte selbst aus. Die Zugangsdaten für den Kartendownload können via O-Manager / Email angefragt werden: .

Kurz Leicht 2.4km 20Hm 7 Posten Karte (Update 6.1. 17:45) Maprun-Event
Kurz Schwer 2.7km 20Hm 9 Posten Karte (Update 6.1. 17:45) Maprun-Event
Mittel 5 km 70Hm 16 Posten Karte (Update 6.1. 17:45) Maprun-Event
Lang 8.1km 85Hm 23 Posten Karte (Update 6.1. 17:45) Maprun-Event

Zeit

Markierung ((Flatterband, ohne Postencodes) hängt ab Samstagabend 06.01.

Treff zum gemeinsamen Training am Sonntag, 07.01. 12 Uhr

MapRun ab Sonntag, 07.01.

Ort

Parkplatz Darmstädter Landstraße 414, Frankfurt (50.08324, 8.69146, G-Maps, OSM)

Start: 280 m von der Fußgängerampel über die Darmstädter Straße Richtung NO, am Wildgatter/Tor

Ziel: am Parkplatz.

Meldung

im O-Manager und per Mail an . Wir senden dann das Passwort zum Kartendownload.

Meldegeld

2,00 € je Teilnehmer

Hinweise zu MapRun

Zur Zeitnahme / Postenkontrolle kann die App MapRun genutzt werden. MapRun-Events können auf verschiedene Arten aufgerufen werden:

  • mit "Events in der Nähe"
  • per QR-Code auf PDF-Karte
  • per Link  (siehe Bahnen)
  • im Ordner "Germany / Hessen / OLV Steinberg / Wintertrainings 2023-23 / "

Die MapRun-PINs sind auf der PDF-Karte hinterlegt.

Rhein-Main-Ranglisten & DPT-Wochenende 11./12.11.2023

Geschrieben von Simeon am .

Der OLV Steinberg läd am Wochende vom 11./12. November 2023 zu Rhein-Main-Rangliste & Deutsche-Park-Tour Sprints ein.

Am Samstag, den 11.11. findet in Bad Vilbel ein DPT-Sprint in Kooperation mit dem OLF Mainz statt, am Sonntag (12.11) dann eine Mitteldistanz am Ebertsberg in Dietzenbach.

1. OLV Wintertraining 2023/24 in Dietzenbach

Geschrieben von Claas am .

Der Gräben-Mulden-Löcher-Tümpel-Kuppen-Hügel-Wälle-OL

Das 1. Wintertraining 23/24 führt euch in einen bisher typischen Dietzenbacher Mischwald. Vor 2-3 Jahren tobte hier jedoch ein kräftiger Sturm, so dass sich der Wald ziemlich verändert hat. Es wird spannend zu sehen, welche Kahlschläge entstanden sind und wo bereits erste Rekultivierungen erfolgen. Zudem dürften einige Bereich noch sehr wüst mit umgestürzten Bäumen belegt sein – hier gilt höchste Vorsicht!

Die Grüntöne der Karte -immerhin bereits aus 1999- werden sich sehr verändert haben und sollten gedanklich eher ausgeblendet werden. Wir haben daher Postenstandorte gewählt, die in der Regel überdauern. Es wird ein Gräben-Mulden-Löcher-Tümpel-Kuppen-Hügel-Wälle-OL. Ein paar Wege werden wohl auch dabei sein.

Wir werden die Karten demnächst überarbeiten und aktualisieren. Aber jetzt geht es nochmal Retro.

Hat jemand die Kinder gesehen?

Geschrieben von Simeon am .

Ach da sind sie ja... Es sind die, die mit einer Karte in der Hand nach den orange-weißen Posten suchen und dabei allerhand Rätsel lösen, Aufgaben bewältigen und Geschichten hören.

Es sind aber auch die, die manchmal quer-durch-den-Wald-Spaziergänge machen und dabei Naturschätze suchen und den Waldparkour meistern, über Baumstämme hüpfen, den besten Weg durch die Brombeeren finden und die Sümpfe möglichst so passieren, dass die Füße trocken bleiben. Manchmal findet ihr die Kinder auch an ihrem Lieblingsbaum, am Lieblingsspielplatz zwischen den vielen Buchen im Wald oder sie rennen quer über die Wiese und lassen all ihre