Drucken

Ein schönes Oster-Trainingslager in Koblenz

Alles hat gestimmt. Wir hatten interessante OL-Karten zum Trainieren, die Jugendherberge war spitze und das Wetter war meist frisch, aber sonnig, sodass wir immer über Mittag draussen waren und uns so viele Autofahrten einsparen konnten. Fünf Tage vom 13.-17. April hatten wir die Möglichkeiten auf verschiedenen OL-Karten mit sehr unterschiedlichen Geländeformen zu trainieren. Die OL-Karten wurden von Uwe Krausbauer aufgenommen und er hat uns dankenswerterweise die Dateien zur Verfügung gestellt. Elf Kinder von 6-13 Jahren wurden von den drei Trainern betreut. Elfi Coppik und Clara Wolf vom OLV Steinberg wurden unterstützt von Björn Stieler. Sehr unterschiedliche Trainingsformen konnten trainiert werden. Dazu gehörten eine Schleppstaffel, ein Höhenlinien-OL, Kompassläufe und vieles mehr. Die obligatorische 3 er Staffel ( leicht ,mittel schwer) durfte natürlich nicht fehlen. Geübt wurde auch das Einzeichnen der Bahnen auf die OL-Karten. Sogar einen Stadt-OL durch Koblenz konnten dieTrainer anbieten, wobei wir unseren Startpunkt mit der Seilbahn von der Feste aus über den Rhein erreichten.

 

Die letzten beiden Tage konnte uns  noch Peter Raupach beim Training unterstützen, denn Adam Coppik fiel verletzungsbedingt als Trainer aus.

Untergebracht waren wir in der Jugendherberge in der Feste Ehrenbreitstein hoch über Koblenz.  Die Zimmer waren super eingerichtet und jedes Zimmer hatte einen eigenen sanitären Bereich. Das Frühstück und Abendessen waren schmackhaft und lecker, es gab allein jeden Abend mindestens zwölf verschiedene Salate am Buffet. Etwas kompliziert waren die Möglichkeiten zur Jugendherberge zu kommen, da rund um die Feste kein Autoverkehr erlaubt ist. Der Schrägaufzug zur Juhe fiel häufig aus. Das bedeutete lange Anmarschwege für die Gruppe. Nach 2 Tagen entdeckten wir dann den Parkplatz auf der Höhe, zu dem wir aber auch einen Fussweg von 10 Minuten hatten.

Ein besonderes Highlight war jeden Abend die Lichtshow in der Feste Ehrenbreitstein,  die wir uns zweimal angeschaut haben. Ansonsten gab es  etwas Theorie und einen Spieleabend für alle Teilnehmer.

 

Das obligatorische Gruppenbild mit allen Teilnehmern

 

Der Schrägaufzug zur Jugendherberge, als er noch funktionierte!

 

Kurz vor dem Start zur Schleppstaffel

 

 Jeder läuft in eine andere Richtung

 

Frederik und Thi diskutieren über die schnellere Route, Jakob ist aber etwas skeptisch

Benno freut sich über den Sieg bei der Schleppstaffel

 

 

 

Alle warten auf ihre Laufpartner

Das Einzeichnen der Bahnen muss auch geübt werden!

 

Clara plant ein Training für die Jüngeren

 

 

Die Kinder sind ganz stolz auf ihr selbstgebautes grosses Osternest

 

 Elfi plant eine neue Bahn für die Kinder und Adam schaut aufmerksam zu. 

 

 Eine Käferinvasion geht den Baum hoch!

 

Unsere tägliche Mittagsration steckt in den Tüten 

Die wohlverdiente Mittagspause nach einem anstrendendem Training

 

 Wir schweben mit der Seilbahn über den Rhein nach Koblenz

 

 Der Start zum Stadt-OL, alle schauen konzentriert auf die OL-Karten

 

 In Koblenz  beim Stadt-OL  konnten Frederik, Lukas, Malin und Thi viele schöne Gebäude und Parks  bewundern

 

 Robin, Jona und Jakob stehen am Deutschen Eck, wo die Mosel in den Rhein fliesst

 

Jakob, Malin und Jannis starten für ihre Mannschft bei der Dreier-Staffel

 

 

Frederik muss dieses Jahr schon die schwere Bahn laufen

 

 Beim Spieleabend hatten alle ihren Spass

 

 

Tolle Effekte gab es bei der Lichtshow auf der Feste zu bewundern