Ensel und Krete on tour

Geschrieben von Elvira am .

Nach einem kurzen Abstecher in das OLV  Trainingslager nach Homburg, wo wir beide eineinhalb Tage intensiv Schattenlauf mit dem hoffnungsvollen Nachwuchs unseres Vereins trainiert haben, machten wir uns auf den Weg in das Land Ludwigs des XIV.

Wir trauern um Franz Doetsch

Geschrieben von Elfi Coppik am .

Liebe Mitglieder des OLV,

am Freitag, 24.2.17 verstarb nach schwerer Krankheit unser lieber OL`er Franz Doetsch im Alter von nur 31 Jahren.

Die Nachricht von seinem Tod hat uns tief berührt und sehr traurig gemacht. Der Tod eines so jungen Menschen ist nicht nur für die Eltern und die Familie sehr schwer zu verstehen und zu ertragen.

Franz ist mit seiner Familie seit 1996  Mitglied des  OLV Steinberg gewesen.

Er war ein hochtalentierter und begabter Orientierungsläufer und Allroundsportler. Seine musischen und sportlichen Fähigkeiten und Leistungen in vielen Disziplinen sind uns allen in guter Erinnerung.  Sein großer Anteil an den Erfolgen der Deutschland-Cup-Staffeln des OLV, vor allem in den Jahren 2005 bis 2007 ist unvergesslich.

Franz ist viel zu früh von uns gegangen, aber er wird  in unseren Gedanken weiterleben.

Wir wünschen seinen Eltern, Geschwistern und seiner Lebensgefährtin viel Kraft bei der Verarbeitung dieses großen Verlustes.

Der Abschied von Franz findet bei einer Trauerfeier am Freitag, 10.03.2017 um  14 Uhr in der  Kirche  Sankt Martin in Dietzenbach statt.

Wir hoffen, dass viele Mitglieder und Freunde Zeit finden, Franz zu verabschieden.

Für den Vorstand

Adam Coppik

Silvester 5 days Belgien

Geschrieben von Elvira am .

Bericht von der koschcrew

Aus neuen beruflichen Gegebenheiten hatten wir dieses Jahr die Möglichkeit zwischen den Jahren am 5 Tage Silvester OL in Belgien teilzunehmen. So packten wir, Christian, Iris, Sabeth und Toby, unsere Sporttaschen nach zwei kulinarischen Weihnachtstagen und fuhren am 2. Weihnachtsfeiertag gen Belgien. War unsere Stimmung bezüglich des Wetters kurz vor Köln im grünen Bereich,

Gute Platzierungen bei Hessischen Meisterschaften

Geschrieben von Elfi Coppik am .

Bei sonnigem Herbstwetter fanden dieses Jahr die Hessischen Meisterschaften im Orientierungslauf im nordhessischen Wickenrode statt. Am Samstag stand die Langstrecke  mit schwerer Orientierung und vielen Höhenmetern auf dem Programm, während am Sonntag  die Sprintmeisterschaften in zwei kurzen Läufen in den Straßen des idyllischen Städtchens  bei Helsa ausgetragen wurden.

Die Organisation des Wettkampfes durch den Verein  SC  Helsa waren tadellos.