Trainingslager in Lettland

Geschrieben von Elvira am .

Am Freitagabend des 31.3.17 trafen wir uns am Frankfurter Flughafen und hoben von dort aus ab nach Riga. In Riga gelandet stiegen wir in nahezu ungebrauchte Mietbusse um. In den Bussen ging es dann Richtung Happy Hotel in Riga, wo wir die nächsten zwei Nächte verbrachten.

Drei abwechslungsreiche Tage mit viel OL in Regensburg

Geschrieben von Elvira am .

Die Deutschen Meisterschaften über die Sprintdistanz wurden im Rahmen der „Ratisbona Open“ in Regensburg ausgetragen. Die Vielfalt des Orientierungslaufes wurde bei diesem OL-Wochenende deutlich. Etwa 1000 Teilnehmer aus der ganzen Bundesrepublik und  den Anrainerstaaten erlebten interessante und abwechslungsreiche Wettkämpfe.

Doppelt und dreifach - Frühling im Rhein-Main-Gebiet

Geschrieben von Elvira am .

Ergebnisliste

Was für ein Wochenende! Zwei Tage, drei Veranstaltungen und insgesamt vier Läufe. Bei Tag und bei Nacht, in Park-, Campus- und Altstadtbereichen durchsetzt mit den typischen Waldflächen der Rhein-Main-Region. Und dies bei typischem Aprilwetter, bei dem glücklicherweise die Sonne zumeist die Oberhand behielt und der Regen ausblieb. Ein Wochenende, das nicht nur den Organisatoren so einiges abverlangt, sondern vor allem den zahlreichen Teilnehmern aus dem ganzen Bundesgebiet schöne und spannende Läufe beschert hat.

Ensel und Kretel bei König Arthur

Geschrieben von Elvira am .

An Ostern machten wir, das waren Ensel, Krete und zwei ihrer Buntbären, nämlich S und T, uns auf Richtung Engeland. Wir wollten uns mit den Angelsachsen bei der 50-igsten Ausgabe des JK (Jan Kjellström International Festival of Orienteering) messen. Buntbär T hatte alles bis ins Detail organisiert. Nach einer wolkenverhangenen Überfahrt per Luft nahmen wir unsere Kutsche in London Heathrow entgegen. Nach 40 minütiger Fahrt erreichten wir unser Castle in Aldershot. Schnell waren die unzähligen Zimmer und Räume begutachtet und belegt. Im nahe gelegenen Gutshof Sainsbury’s statteten wir uns mit Vorräten für die nächsten Tage aus.

Viel Sport und Spaß beim Trainingslager im Saarland

Geschrieben von Elfi Coppik am .

In der ersten Osterferienwoche richtete der OLV Steinberg ein fünftägiges Trainingslager für Kinder aus. Mit Privat-PKW fuhren wir nach Homburg im Saarland, wo wir unsere Zimmer im Kardinal-Wendel-Haus bezogen. Besonders erwähnenswert ist, dass nicht nur Familien, sondern auch einige „alleinreisende“ Kinder im Alter von 7-13 Jahren dabei waren!

Kaum angekommen ging es auch schon zum ersten Training. Wir durften nämlich bei der wöchentlichen Übungsstunde des TV Oberbexbach mitmachen. Wunderbar vorbereitete Läufe im Homburger Wald boten sowohl für die Kleinsten als auch die Geübtesten unter uns einen guten Einstieg.