Drucken

Erfolgreichster Verein

Hessischer Meisterschaft OLV erfolgreichster Verein

In Nieste bei Kassel fanden an 18. und 19.08. die Hessischen Meisterschaften statt. Bei herrlichem Wetter wurden am Samstag die Einzel- und am Sonntag die Staffel-Wettbewerbe ausgetragen.
Der Orientierungslaufverein Steinberg trat mit der größten Teilnehmerzahl aller Vereine an und konnte die hohen Erwartungen mehr als erfüllen. Insgesamt 9 Titel gingen an den OLV. Hinzu kamen 5 Zweitplatzierte. Aber auch die Leistungen hinter den Medaillienrängen konnten sich sehen lassen und zeigen das große Potenzial nicht nur im Erwachsenen-, sondern vor allem im Nachwuchsbereich.


Als herausragende Leistungen sind wieder die Läufe von Toby und Matti zu bezeichnen. Beide entschieden bereits am Samstag in überzeugender Manier die Elite- bzw. die H14-Klasse für sich, bevor sie am Sonntag gemeinsam auch noch die Staffel gewinnen konnten. Schon beim Massenstart zeigte Matti als Nachwuchsläufer dabei seine Nervenstärke und blieb bei den topbesetzen Staffeln dran. Nach dem Wechsel konnte Toby dies dann in die erstmalige Führung umsetzen. In der zweiten Runde wurde Matti stark attackiert, ließ sich aber nicht aus der Ruhe und schon gar nicht aus der Konzentration bringen, so dass Toby in seiner gewohnt routinierten Art den Sieg nach Hause bringen konnte.

„Es war anstrengend“ war dann der spontane Kommentar des strahlenden und glücklichen Matti im Anschluss an die Siegerehrung und meinte dabei sicherlich nicht nur seine läuferische Leistung.
Wir freuen uns immer, wenn neue Mitglieder den Weg zum OLV finden -und wenn der Einstand wie bei Sebastian Bolle auch noch mit dem 1. Platz in der H 18 erfolgt- können wir nur den Hut ziehen und uns auf eine tolle gemeinsame Zeit freuen.
SiegerInnen und HessenmeisterInnen in den einzelnen Kategorien wurden:


H19 (Elite) – Toby Scott
D10 – Sophie Behrendt
H10 – Michael Schlei
D12 – Marie Niemann
H14 – Matti Niemann
H18 – Sebastian Bolle
H35 – Jakob Doetsch
D45 – Iris Kosch
H55 – Klaus Helfrich










In die Medaillienränge kamen zudem jeweils als Zweitplatzierte:
Merle Niemann (D12), Benno Raupach (H18), Julia Schlei (D35), Katharina Knobloch (D45), Christian Kosch (H45)Nach so erfolgreichen Hessischen Meisterschaften geht es bereits am kommenden Wochenende in Offenbach wieder um Punkte in der OL-Rhein-Main-Rangliste. Am Samstag (25.08.) gibt es die Lang-Distanz im Wetterpark mit seinen angrenzenden Wald- und Siedlungsgebieten. Am Sonntag (26.08.) richtet dann der OLV Steinberg selber die Klassik-Distanz auf der Rosenhöhe aus.