Drucken

Hessische Meisterschaften 2014

Das Wetter hatte es nicht gut gemeint mit den OL`ern am Samstag bei der HM-Langdistanz am Eisberg in Lohfelden bei Kassel. Es war kalt, diesig  und es nieselte. Die OL`er wurden aber mit sehr gut gelegten Bahnen entschädigt.  Der OSC Kassel hatte wieder einmal tolle Wettkämpfe geboten. Der OLV Steinberg war mit einer relativ kleinen Truppe angereist. Frederik Glanz in H 14 und Lukas Schumann in H 19 belegten jeweils den 6. Rang.

 

Thimo Pleß kam  in der Rahmenklasse H 12 auf den 1. Rang. In  D 50 landete Elfi Coppik auf den 2. Platz und Elvira Weingard  auf Platz 4.

Beim sonntäglichen Doppelsprint durch den Eichwald und das angrenzende Wohngebiet war die Zeitaddition der beiden Läufe Ausschlag gebend für die Platzierung. Bei schönem sonnigen Wetter gingen die Sportler  auf die Sprintbahnen. Hier erreichte Lukas Schumann in der Meisterschaftsklasse H 19 einen tollen 3. Platz. Matti Niemann orientierte in der Klasse H 10 am besten und kam auf Platz 1. Elvira Weingard belegte in D 40 Rang 4 und Peter Olschowski kam in H 40 auf den 6. Platz. Weitere Ergebnisse gibt es auf der Homepage des OSC Kassel.

 

Nachdem das Zelt aufgebaut war, freuten sich Gunnar, Elfi, Lukas, Thimo und Frederik auf den OL

 

 

Aufmerksam lauschen die Teilnehmer  der Siegerehrung

 

Frederik freut sich über seinen 6. Platz in H 14

 

Lukas gewann  in H 19  beim Sprint die Bronzemedaille

Matti auf dem Weg zum Ziel beim Sprint