Drucken

Deutsche Meisterschaft lang und D-Cup 2013

Am Samstag den 5.Oktober bin ich mit meiner Familie zur DM lang in Saarbrücken gefahren. Dort angekommen, war alles sehr nah:  WKZ, Massenlager, Start und Zielwiese waren alle auf dem Uni-Gelände. Das war sehr angenehm, da es das ganze Wochenende immer wieder regnete.

Am Samstag wurde die Meisterschaft gelaufen. Der Wald war zum Teil offen,
zum Teil bis zum Bauch mit Himbeersträuchern bewachsen. Außerdem war er von einem dichten Wegenetz durchzogen, was angenehm für mich war, nach 6 Jahren schwedischem Wald.Viele Höhenmeter galt es auch zu überwinden.
Vom OLV war Elfi richtig gut und gewann die D 65. Stefan Holthoff wurde dritter in der H 35 mit nur einer Sekunde Vorsprung auf den 4. Platz.

 

Stefan und Elfi, die erfolgreichen Medaillengewinner

 In den Klassen D und H 12 war der OLV mit einem zweiten Platz von Selina Pleß und einem dritten Rang von Thi Wongladon erfogreich. Lena Stortz belegte in der Rahmenklasse D 19 L den ersten Platz mit einem Vorsprung von 19 Minuten auf Platz zwei.

Am Sonntag stand dann der D-Cup -  die Fünfer- bzw. Dreierstaffel in der Rahmenklasse an.
Der D-Cup wurde als Campus-Sprint ausgetragen und ging durch das Uni-Gelände und zum Teil auch etwas durch den angrenzenden Wald.
Die Coppik-Familienstaffel mit Gunnar, Benny, Frederik, Elfi und Stefan platzierte sich mit ihrem 38. Platz noch deutlich besser als der Rest des OLVS mit Tina, Annika, Thi, Adam und Lena. (Platz 44)

Ich fand es toll, mal wieder in Deutschland OL zu machen und freue mich auf die nächste Saison.


Annika

 

 Die beiden erfolgreichsten Sportler des OLV: Stefan gewann Bronze in H 35 und Elfi Gold in D 65

 

 Im trocknen Gebäude der Uni gab es viel Spass für den OLV-Nachwuchs

 

 Auch Tom interessiert sich schon für Stefans Routenwahl

 

 Der Start zum Deutschland-Cup führte gleich eine Treppe hinab und dann durch das Campus-Gelände

 

Gunnar auf den letzten Metern zum Wechsel mit Benny

 

 

 Tina hat auch nur noch ein paar Meter bis zum Wechsel mit Annika

 

 Die gewohnte Idylle bei OL `s mit Übernachtung

 

 Der Eingangsbereich war vollgestellt mit dreckigen OL-Schuhen

 

 Das Programm am Samstagnachmittag war der Besuch der Völklinger Hütte , hier der obere Teil eines Hochofens